Über mich

Oder anders gesagt…… wie ich zum Amateurfunk kam…..

Mein Name ist Sven.

Geboren bin ich im Sommer 1978 in Borna in Sachsen. Borna liegt in der Leipziger Tieflandsbucht vor den „Toren Leipzigs“.

Aufgewachsen in einem 100 Seelen Dorf in der Nähe von Frohburg.

Gleich zu Beginn der in den 90 er Jahren aufkommenden CB-Funk-Zeit war ich vorn mit dabei.

Eine Lambda-Halbe auf´m Dach und eine DNT Formel 1 zu Anfang und ab gings aufs CB-Funk 11m Band.

Später kamen noch etwas komfortable und größere Geräte hinzu sowie später auch eine Mobilstation ins Auto.

Auch für Digitale Betriebsarten habe ich mich damals schon interessiert.

Dank einem netten OM aus Neukirchen, einem Nachbarort meines Wohnorts, (Rufzeichen CB – Barbarossa) , der Platinen selber entwickelte und sich und anderen Packet Radio Modems selbst baute kam ich in den Genuss von Packet-Radio.

Interessant waren für mich auch immer die Besuche der nicht weit entfernten Firma Dathe Funktechnik in Bad Lausick.

Dort konnte ich zum ersten mal „Amateurfunk Luft schnuppern“ 😉

Mit der „Handy Zeit“ nahm auch das allgemeine Interesse ab am CB Funk und ich verkaufte, nachdem ich 1999 nach Bayern zog, mein gesamtes CB-Funk Equipment.

Mittlerweile lebe ich seit 18 Jahren mit Frau und Kindern in Bayern im Landkreis Dachau.

Vor etwa 2 Jahren, also 2016 kam ich durch einen Zufall via VOIP-Software „Teamspeak“ in das Funkerportal.

Dort lernte ich einige nette Funkamateure kennen, auch einige persönlich.

Unter ihnen war auch einer der nicht locker gelassen hat mir das Funken bzw. den Amateurfunk schmackhaft zu machen. 😉

Durch diesen OM (DG5LC – Tomasz Petersohn) kam ich mit tatkräftiger Unterstützung (büffeln.net App quälen) usw am 7.6.2017 in Besitz der Amateurfunklizenz der Klasse E mit dem Rufzeichen DO5SPA.

weiteres folgt…

Hier noch ein Auszug aus meinem QRZ.COM Logbook: